Haus Vogelkiek - Umgebung

Fuhlehörn

Wir dürfen wieder vermieten! Melden Sie sich bei uns!

Fuhlehörn

Der Strand vor der Haustür, „Fuhlehörn“, ist das vielleicht schönste Fleckchen auf unserer (Halb-)Insel. In der weitläufigen Bucht läuft der Deich zum Meer hin sanft aus. Vom Strand(-korb) schweift der Blick über das bei Ebbe trocken fallende Watt oder bei Flut über das Wasser der Nordsee bis zur Hallig Südfall und der Insel Pellworm – und mit etwas Fantasie zur untergegangenen Stadt Rungholt.

Gelegentlich fahren in der Ferne Ausflugsschiffe oder eine Fähre vorbei. Im flach auflaufenden Wasser spielen Ihre Kinder gefahrlos oder buddeln im Sand. Laufen Sie bei Ebbe ein Stückchen ins Watt hinaus (vorher erkundigen, wann die Flut kommt!), faulenzen Sie im Strandkorb, unternehmen Sie lange Spaziergänge am Deich entlang, beobachten Sie Vögel, erleben Sie die wunderbarsten Sonnenuntergänge…

Hier betreten Sie den Nationalpark. Mit geführten Wanderungen und den Wattenkutschen gewinnen Sie unvergessliche Eindrücke von dieser besonderen, streng geschützten Landschaft.

Fahren Sie mit dem Fahrrad in ein paar Minuten zum kleinen Hafen Strucklahnungshörn – einfach zum Gucken (Seenotrettungskreuzer, Krabbenkutter, Ausflugsschiffe, Fähre), zum Krabbenkaufen, zum Fischbrötchenessen oder als Ausgangspunkt für Schiffstouren zu Halligen und Inseln. Die Fahrräder dürfen meistens mit aufs Schiff oder können kostenfrei am Hafen abgestellt werden.

Fuhlehörn Strand mit Strandkörben und Badegästen bei Flut
Lage Fuhlehörn und Lage Haus Vogelkiek auf Nordstrand
Austernfischer an Fuhlehörn auf Nordstrand

Badestrand
Direkt an Fuhlehörn bleibt das Wasser auch bei Flut sehr flach. Das Gras des Grünstrandes wird regelmäßig gemäht und es gibt keine Verunreinigungen durch Schafe. Für Kinder ist ein Strandabschnitt mit Sand aufgeschüttet. Für Ihren Hund gibt ein Freilauf-Areal. Richtung Hafen oder etwas weiter auch in die andere Richtung gibt es Badestellen mit tieferem Wasser. Auch hier können Sie gemütlich am Deich sitzen und Sonne, Wasser und Ausblick genießen.
Vervollständigen Sie Ihr Nordsee-Erlebnis mit einem Strandkorb zum Faulenzen, Träumen, Picknicken oder als Windschutz. An Fuhlehörn können Sie ihn mieten.

Kutschfahrt zur Hallig Südfall
Von Fuhlehörn aus fahren Sie mit einer Pferdekutsche durch das Watt zur Hallig Südfall (rechtzeitig vorher reservieren!). Dort lebt den Sommer über nur ein Ehepaar, das hauptsächlich Brut- und Zugvögel betreut, aber auch viel Interessantes über das Halligleben und den Nationalpark zu erzählen hat. Meistens gibt es dazu auch noch ein Stück Kuchen.

> Kutschfahrten zur Hallig Südfall

Wattwanderungen
Unternehmen Sie unbedingt eine Wattwanderung! Fachkundig zeigen und erklären Ihnen ausgebildete Führer*innen die Welt über und unter der Wattoberfläche. Regelmäßig gibt es zudem Watterkundungen, die sich speziell an Kinder richten. Sehr lohnend ist eine Wanderung zu den im Watt noch sichtbaren Resten der untergegangenen Stadt Rungholt. All diese Aktivitäten starten von Fuhlehörn aus.
> Wattwanderungen mit der Schutzstation Wattenmeer
> Wattwanderungen mit Nationalpark-Partnerin Christine Dethleffsen

Ihre Gastgeber

Frauke Bangen-Bruhn
und Michael Bruhn

Kreuzweg 1
25845 Nordstrand

Telefon: +49 4842 8025
Email: f.bangen-bruhn@t-online.de

Wir sind stolz darauf, als Vermieter Nationalpark-Partner zu sein. Wir unterstützen den Schutz unserer natürlichen Umwelt, indem wir in unserem Alltag wie auch im Betrieb unserer Ferienwohnungen nachhaltig in der Region wirtschaften. Wir lieben unsere Natur- und Kulturlandschaft und möchten dies auch unseren Gästen vermitteln.

 

 

© 2020 Haus Vogelkiek - Frauke Bangen-Bruhn, Kreuzweg 1, 25845 Nordstrand

error: Content is protected !!